Montag 20. November 2017

Wanderung nach St. Anna und Pildenau 15. 10. 2017

Auf Idee der PGRätin Magdalena Gradinger haben wir zu einem Ausflug ins benachbarte St. Anna und Pildenau eingeladen.

22 Personen sind mitgegangen, insgesamt ca. 10/11 Km.

Es war eine wunderschöne Wanderung! Anbei ein paar Bilder.

Wichtig war uns vorallem das Miteinanderreden und Kennenlernen.

Abschluss war dann noch beim Eckinger-Wirt mit einem Getränk – und um ca. 17. 00 Uhr (von 13. 00 Uhr weg) waren wir wieder zu Hause.


 

St. Anna als gotischer Bau entstand zwischen 1480 und 1520, auf den Mauern einer Vorgängerkirche. Die Kirche innen befindet sich derzeit noch im Restaurierungsmodus. Das schöne Netzrippengewölbe mit den vielen Blumenornamenten, restauriert 1966, ist aber bereits fertig und für sich eine kunsthistorische Besonderheit. Die Blumen stehen eben für die Jungfrau und Gottesmutter Maria, St. Anna, und für die Erlösung durch Jesus Christus und generell für das wiedergewonnene oder erwartete Paradies.


 

Das kleine Kirchlein Pildenau stammt ebenfalls aus dieser Zeit und erzählt vom ersten bayerischen Papst Damasus II, der im 11. Jhd. kurze Tage Papst gewesen ist. Die Geschichte dieses Kirchleins ist für sich sehr interessant und birgt ebenfalls viele alte Fresken und viele Bilder. Siehe dortiger Kirchenführer.


 

Schlusskirche war dann Ering. Dazu müsste mehr gesagt werden – nur ein paar Bilder mögen diesen Schatz offenbaren. Nähere Geschichte siehe ebenfalls diverse Bücher. Es hat das gleiche Patrozinium wie Mühlheim, Maria Himmelfahrt. Über 1200 Jahre ist dieser Ort schon alt. Eine sehr sinnvolle Altarraumgestaltung mit Taufstein vorne links ist uns aufgefallen. Das wäre vielleicht ein Modell für Mühlheim.


 

Erfüllt mit viel Sonne, goldenem Licht, bunten Blättern, schönen Kirchen, landeten wir wieder diesseits vom Inn.

Link

 

So. 15. 10. 2017

Franz Strasser


 

 

Evangelium von heute
Lk - Lk 18,35-43 Als Jesus in die Nähe von Jericho kam, saß ein Blinder an der Straße und bettelte. Er hörte, dass viele Menschen vorbeigingen, und fragte: Was hat das zu bedeuten? Man sagte ihm: Jesus von Nazaret...
Aus Altheim

Feier der Ehejubilare So. 8. 10. 2017

Danke allen, die unserer Einladung gefolgt sind - 16 Paare. Einige haben sich entschuldigt wegen Krankheit.

25 Jahre Pfarrer in Altheim

Danke allen, die mitgetan und mitgestaltet haben bei der 25-Jahr-Feier von Pf. Franz Strasser, insbesonders dem PGR....

Kindergärtnerin gesucht ab 1. Nov. 2017

Leider will unsere bewährte und beliebte Kindergärtnerin Susanne mit Ende Oktober uns verlassen, da sie in ihrer...
Namenstage
Hl. Bernward, Hl. Edmund, Hl. Korbinian, Hl. Theonestus, Hl. Silvester von Chalons-sur-Saône

 

Aus der Diözese
Herbert Friedl und Bischof Manfred Scheuer vor dem „Triptychon zum Sonnengesang von Franz von Assisi“

Bischof Scheuer: „Vieles verbindet Herbert Friedl mit der Katholischen Kirche in Oberösterreich“

Anlässlich des 75. Geburtstags von Herbert Friedl am 22. November 2017 würdigt Bischof Manfred Scheuer das Schaffen...

Papst Franziskus

Papst lädt Bedürftige zum "Welttag der Armen" zum Essen ein

Mittagessen mit dem Papst heißt es am 19. November 2017 für 1.500 Bedürftige in Rom: Franziskus lädt sie anlässlich...
Pfarre Mühlheim am Inn
4961 Mühlheim am Inn
Kirchenstraße 5
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://pfarre-muehlheim.dioezese-linz.at/
Darstellung: